Fr 08.06. | 19h | Versandet im Getriebe? – Die Alternativbewegung von den 70er Jahren bis Heute

Mit Arndt Neumann (Vortrag und Diskussion) Wer in den 70er Jahren für Autonomie und Selbstentfaltung eintrat, wollte nicht länger durch Vorgesetzte bevormundet werden. Heute fordern neoliberale Manager_Innen ihrerseits Autonomie und selbstbestimmtes Arbeiten von ihren Untergebenen ein. War die Alternativbewegung ein Wegbereiter des Neoliberalismus? Arndt Neumann ist Historiker und hat in seinem 2008 erschienenen Buch „Kleine…

m31 banner

Infoveranstaltung in Kassel: Freitag 9. März// 19h// karoshi

Stellungnahme der Kritischen Uni Kassel zum Konzert der Punkband „Boxhamsters“

Zur Stellungnahme des Kulturzentrums Schlachthof Die Kritischen Uni Kassel begrüßt es, dass sich der Schlachthof offensichtlich mit der Problematik befasst hat und eine Stellungnahme von seiten des Sängers der Band „Boxhamsters“ gefordert hat. Dass dieser es nicht für notwendig hielt darauf zu reagieren hätte mit einer Absage seitens der Veranstalter_innen quittiert werden können. Schade. Wir…

Aufruf zum doppelten Aufbrechen: Einladung zur „Winterschool 2012: Solidarische Ökonomie“, 17. bis 19. Februar, Villach (Österreich)

Aufbrechen 1 Es bricht auf, was schon von Anbeginn in ihm, dem sich seit Jahrhunderten entwickelnden Kapitalismus, angelegt war: dass dieses System wachsen muss und das damit nun an seine äußeren Grenzen stößt; dass trotz des stofflichen Potenzials für ein gutes Leben Bedürfnisse nur dort befriedigt werden, wo Kaufkraft vorhanden ist; dass wir alle in…

2. WINTER SCHOOL “SOLIDARISCHE ÖKONOMIE” – 17.-19.2.2012 – KÄRNTEN

Liebe Leute! Nachdem wir glauben dass die Winter School im Frühjahr 2011 eine sehr angenehme und erfolgreiche Sache war, gibt es eine gute Nachricht: es soll auch im Februar 2012 wieder eine Winter School in Villach geben! Einladung & Call For Contributions zur 2. WINTER SCHOOL “SOLIDARISCHE ÖKONOMIE” – 17.-19.2.2012 – KÄRNTEN ———————————————————————— Immer mehr…

[update] Emanzipatorisch/Subkullturell/Alternativer Stadtrundgang

Das neue Semester beginnt, an der Uni tummeln sich viele neue Studierende. Deshalb findet am Samstag, den 12. November der 2. alternative Stadtrundgang statt. Gestartet wird um 15:00 auf dem Bib-Vorplatz. Hier bekommt ihr fast alle Infos, die ihr zum Überleben in der Wirklichkeit des alltäglichen Wahnsinns braucht. Herzlich Willkommen in Kassel! Eure Stadtrundgangs-Gruppe  

Universitätsbesetzungen in Griechenland

Nach der Verabschiedung des neuen Hochschulgesetzes durch eine ganz große Koalition aus regierenden Sozialdemokraten (Pasok), der konservativen Nea Dimokratia (ND), der christlich-reaktionären LAOS, und einer rechts-liberalen Abspaltung der ND, breiten sich die Universitätsbesetzungen sprunghaft über ganz Griechenland aus.

Projektbericht veröffentlicht: „Dezentrale und Demokratische Energieversorgung als Baustein Nachhaltiger Regionalentwicklung“

Das Seminar Studierende aus den Ingenieurs-, Gesellschafts- und ökologischen Agrarwissenschaften – zugleich AktivistInnen der Kritischen Uni (KUK) – konzipierten ab Dezember 2009 ein interdisziplinäres Projektseminar. Im Fokus standen die komplexen Verbindungen technischer, ökologischer und sozialwissenschaftlicher Zugänge auf die Phänomone Klimawandel und Ressourcenfrage. Skeptisch waren die Studierenden gegenüber der, in politischer Öffentlichkeit dominierenden Betrachtungsweise, die diese…

„Bündnis Lucius-Burckhardt-Platz bleibt!“ veröffentlicht Resolution

Zum jetzigen Zeitpunkt haben etwa 100 Vereine, Initiativen und Einzelpersonen, darunter BewohnerInnen der Nordstadt, LokalpolitikerInnen und Angehörige der Universität, die an den Senat der Universität Kassel gerichtete Resolution des „Bündnis Lucius-Burckhardt-Platz bleibt!“ unterzeichnet. Die Kritische Uni Kassel (KUK) hatte sich bereits am 2. April in einer Presseerklärung zur Auseinandersetzung um den Platz positioniert. Wir veröffentlichen…