Wenn das Land zur Ware wird

Die Zerstörung der Lebensgrundlage der indigenen Bevölkerung in Chiapas/Südmexiko Filmvorführung mit anschließender Diskussion Mittwoch 6.11.2013 – 19 Uhr – KUK-Raum – Nora Platiel Str. 6 – Raum 0213 Der Dokumentarfilm von „Zwischen-Zeit“ problematisiert die Bedrohung der indigenen Gemeinden in Südmexiko durch Monokulturen, Infrastrukturausbau, Tourismusprojekte und Gewalt. Auch der kreative friedliche Widerstand dagegen wird thematisiert. Im…

Projektbericht veröffentlicht: „Dezentrale und Demokratische Energieversorgung als Baustein Nachhaltiger Regionalentwicklung“

Das Seminar Studierende aus den Ingenieurs-, Gesellschafts- und ökologischen Agrarwissenschaften – zugleich AktivistInnen der Kritischen Uni (KUK) – konzipierten ab Dezember 2009 ein interdisziplinäres Projektseminar. Im Fokus standen die komplexen Verbindungen technischer, ökologischer und sozialwissenschaftlicher Zugänge auf die Phänomone Klimawandel und Ressourcenfrage. Skeptisch waren die Studierenden gegenüber der, in politischer Öffentlichkeit dominierenden Betrachtungsweise, die diese…

Die KUK empfiehlt: Infoabend zu “Fracking” und Film ‘Gasland’

Am 22.04. ab 19.30h veranstaltet eine Gruppe von Aktivist_innen im Karoshi eine Infoveranstaltung zum Thema “Fracking”, einer Gasförderungsmethode, die nun auch in Europe Fuß fasst und für immense Umweltverschmutzung verantwortlich ist. Zunächst soll die Filmdokumentation Gasland gezeigt werden. Im Anschluss findet eine Informations- und Diskussionsveranstaltung statt. mehr Infos:  hier

Knöpfe, Kniffe, Klimawandel

Der Klimawandel zeigt uns sein Gesicht immer öfter und immer klarer. Es gibt in der wissenschaftlichen Gemeinschaft kaum noch ernstzunehmende Meinungen, die bezweifeln, dass diese klimatischen Veränderungen wesentlich von den Menschen verursacht sind – im Besonderen von denen in den so genannten „Industrieländern“. Relativ sicher und plausibel ist auch die Einschätzung, dass die Erwärmung durch…

Vortrag: Gentechnikkritik Basics

Ein Vortrag von: Warum Gentechnik nicht gegen Welthunger hilft. Was für Umweltauswirkungen die Gentechnik hat. Was Agrarmultis, wie Monsanto, damit meinen „den gesamten Lebensmittelmarkt kontrollieren zu wollen“. Was Percy Schmeiser in seinem Kampf erreicht hat? Wie war das noch mal mit dem Auskreuzungen… und den Gesundheitsrisiken? Freitag, 16.April um 19:15 in der Nora-Platiel-Str. 6, Raum…

Solidarität mit den Anti-Gentechnikaktivist*innen

Wir, die Mitglieder der Kritischen Uni Kasssel (KUK) solidarisieren uns mit den Aktivist*innen aus Witzenhausen, die die Aussaat von genetisch manipuliertem Saatgut durch den Agrarkonzern KWS im niedersächsischen Northeim, zu verhindern suchten. Die Gefahren durch genetisch veränderter Organismen für das Ökosystem und die Gesundheit des Menschen sind nach wie vor nicht kalkulierbar. Es ist sehr…