Stellungnahme zur geplanten Veranstaltung „Herrschaft durch Sprache“

Die KUK begrüßt die geplante Podiumsdiskussion „Herrschaft durch  Sprache“ und solidarisiert sich mit den Veranstalter_innen (Autonomes Referat für Frauen und Geschlechterpolitik und Referat für Hochschulpolitik des AStAs), die seit der Bewerbung dieser Veranstaltung Anfeindungen ausgesetzt sind. In der Podiumsdiskussion soll geschlechtergerechte Sprache innerhalb und außerhalb der Uni thematisiert werden, um sexistische Reproduktionen durch Sprache zu…

Veranstaltungshinweis: 8.11.12: Info-Veranstaltung zu MOX-Transporten zum AKW Grohnde

Donnerstag 8.11.2012 | 20Uhr | KUK-Raum, Nora-Platiel-Straße 6, R0213 Im November findet ein erneuter MOX-Transport  vom Atomkomplex Sellafield zum nur 80km entfernten AKW Grohnde statt. Die plutoniumhaltingen Brennstäbe werden mit dem einwandigen Schrottkahn „Atlantic Osprey“ über Nordham per LKWs nach Grohnde transportiert. Aus dem beförderten Material, könnten 30 Atombomben hergestellt werden und selbst e-on räumte ein,…

Kunst und Barbarei | ein Vortrag von Christian Thein

Mittwoch 15.08.12 | 19:00 Uhr | KUK-Raum | Nora-Platiel-Straße 6, R0213 Nach der klassischen Philosophie insbesondere bei Schiller und Hegel dient die Kunst dem Zweck, die Barbarei zu mildern und zu einer Verbesserung der Verhältnisse beizutragen. Hintergrund dieser Annahme bildet die Vorstellung von einer symbiotischen Beziehung des Guten mit dem Schönen. Der damit verbundene Anspruch…

KUK-Veranstaltung am 28.06.2012 „Autonomie ist unser Widerstand“

Am 1. Januar 1994 wurde beim zapatistischen Aufstand unter der Losung „Ya Basta!“ (Es reicht!) sieben Städte im südmexikanischen Bundesstaat Chiapas besetzt. In den ersten Wochen noch bewaffnet, dann im Dialog mit der Regierung thematisierten sie die Situation eines Großteils der indigenen Bevölkerung in Mexiko als mehrfach ausgebeutete und marginalisierte und forderten das Recht auf…

Stellungnahme der Kritischen Uni Kassel zum Konzert der Punkband „Boxhamsters“

Zur Stellungnahme des Kulturzentrums Schlachthof Die Kritischen Uni Kassel begrüßt es, dass sich der Schlachthof offensichtlich mit der Problematik befasst hat und eine Stellungnahme von seiten des Sängers der Band „Boxhamsters“ gefordert hat. Dass dieser es nicht für notwendig hielt darauf zu reagieren hätte mit einer Absage seitens der Veranstalter_innen quittiert werden können. Schade. Wir…

Nächstes Plenum: 24. November 2010

Zuletzt steckten wir im internen Prozess der Orientierung, des Sammelns und der Nachbereitung des Sommersemesters. Dies ist der Grund, weshalb sich unsererseits auf dem Campus und auf dieser Seite länger nichts mehr getan hat. Doch ab jetzt gibt es wieder regelmäßige Plena: Wir treffen uns ab Mittwoch, 24. November 2010, jede zweite Woche um 18…

„Präsidium behindert die Initiative Kritische Uni Kassel“

Die KUK darf seit dem 12. Juli 2010 keine Räume mehr für Veranstaltungen an der Uni Kassel reservieren, AUßER wenn wir die jeweilige Veranstaltung beim Kanzler Robert Kuhn vorstellen. Die Kontrolle und Zensur durch eine Person halten wir für höchst fragwürdig! „Ob dies im Sinne einer freien, kritischen Wissenschaft und Bildung ist, ist zu bezweifeln“…

Hessischer Hochschulpakt unterzeichnet!

Dienstagmorgen (18.05.2010) wurde in Wiesbaden der Hessische Hochschulpakt von den Präsident*innen aller Hessischen Hochschulen unterzeichnet. Der Pakt sieht Einschnitte in der Höhe von 79 Mio € für Schulen und Hochschulen vor und stellt damit einen massiven Angriff auf freie Bildung dar (Hier aktuelle Berichte des Hessischen Rundfunks und der Frankfurter Rundschau). Die Hochschulen hielten ihre…

Infoveranstaltung

zum Hessischen Hochschulpakt, den von der Langesregierung geplanten Kürzungen für hessische Schulen und Hochschulen sowie der Demo in Wiesbaden am 11.05. Mittwoch, 05.05.2010, 16 Uhr auf dem Bib-Vorplatz Kommen und weitersagen!