Vorläufige Zurücknahme aller HiWi-Vertragsanhänge!

Wir haben so gut wie gewonnen! Endlich erklärt die Leitung der Personalverwaltung mit einem Schreiben vom 27.01.14, dass sie zunächst vorläufig auf die „Erklärung zu Strafen und Disziplinarmaßnahmen“ bei HiWi-Anstellungen verzichten werden. Sie haben sich an das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst gewandt, wegen der „grundsätzlichen Bedeutung der Angelegenheit“. Wir sind sehr gespannt auf…

KUK empfiehlt: Gerichte sind zum essen da – Demo

Am Samstag, den 25. Januar findet in Witzenhausen ab 15 Uhr eine Demonstration gegen Lebensmittelverschwendung und für die Legalisierung des „Containerns“, also die Entnahme von Lebensmitteln aus Supermarktmülltonnen, statt. Anlass ist die Gerichtsverhandlung gegen drei witzenhäuser Studierende wegen angeblichen Mülldiebstahls, am 4. Februar 2014 vor dem Amtsgericht Eschwege. weiter Infos findet ihr hier: http://containerprozesswiz.blogsport.de/

HIWI-Vertragsanhang: FB 05 verabschiedet Resolution

Im Fachbereichsrat des Fachbereichs 05 wurde heute folgende Resolution einstimmig beschlossen. Diese Resolution wird der Universitätsleitung zugehen, andere Fachbereiche sind eingeladen sich anzuschließen. „Der Fachbereichsrat des Fachbereichs Gesellschaftswissenschaften wendet sich entschieden gegen die Praxis der Universitätsverwaltung das Formular ‚Erklärung zu Strafen und Disziplinarmaßnahmen sowie zu laufenden Verfahren‘ für die Einstellung von Hilfskräften und Beschäftigten zu…

HiWi-Verträge an der Uni Kassel wurden geändert!

Liebe (zukünftigten) studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte der Universität Kassel, an der Universität Kassel wurden gerade die HiWi-Verträge geändert. Ab nun an soll jede studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft eine „Belehrung über die Verfassungstreue im öffentlichen Dienst“ und eine „Niederschrift über die förmliche Verpflichtung nach § 1 Abs. 1 bis 3 des Verpflichtungsgesetzes“ unterschreiben, wonach die Hilfskraft…

Veranstaltung: Was tun wenn’s brennt? – Rechtshilfetipps für linke Aktivist_innen

Das bürgerlich-kapitalistische Akkumulationsregime BRD unterliegt – wie jede herrschende Ordnung – dem Selbsterhaltungsprinzip, d. h. es will sich permanent vor tiefgreifendem strukturellen Wandel schützen (zum einen durch Integration, zum anderen durch Ausgrenzung). Hier setzt „staatliche Repression“ an – zum „Schutz der freiheitlichen demokratischen Grundordnung, des Bestandes und der Sicherheit der BRD und ihrer Länder“. Ziel…

Solidarität mit der Kritischen Uni Kassel

Wir haben erste Rückmeldungen bekommen. Einige ausgewählte Beiträge dokumentieren wir an dieser Stelle. Wir danken allen AktivistInnen und SympatisantInnen für ihre praktische Solidarität und freuen uns über weitere Unterstützung. Bitte lasst uns eine Kopie/Weiterleitung zukommen.  Einen Brief, der einfach nur abgeschickt oder als Vorlage bentutzt werden kann findet ihr im „Freiraum bedroht“-Artikel.  Gemeinsam für eine…

Workshop Daten- und Internetsicherheit Teil 2

Nachdem wir am letzten Mittwoch (18.11.) nicht fertig geworden sind (aus aktuellem Anlass >> HS1!), haben wir uns auf einen Fortsetzungstermin geeinigt: Mittwoch, 02.12., ab 18 Uhr im gleichen Raum (Nora-Platiel-Str.6, Raum 0212) Folgende Themen stehen noch aus: IP-Anonymisierung mit TOR Firefox-Addons Sollten noch Themen angefallen sein, schreibt sie doch einfach als Kommentar unter diese…

Workshop: Einführung in Linux

Linux ist eine interessante Alternative zum urheberrechtlich geschützten Windows: es ist Freie Software, es ist schwer auszuspionieren, es gibt keine Viren in Linux. Doch wie es funktioniert, bleibt für viele ein Rätsel. Dieser Workshop soll helfen, einen ersten Ein- und Durchblick in Linux zu bekommen. Der Referent will versuchen vor Ort mit allen Interessierten eine…

Workshop: Daten- und Internetsicherheit

Wir alle nutzen den Computer inzwischen nicht mehr nur zur Unterhaltung, sondern auch fürs Studium, den Job, politische Arbeit, etc. Dabei arbeiten wir oft mit sensiblen Daten ohne uns besonders um deren Schutz zu kümmern. Auch bei Recherchen im Netz oder Internetaktivismus ist vielen nicht bewusst, wie viele Spuren sie hinterlassen. In diesem Workshop wollen…