Zwischenfall im AStA: KUS-Mitglied bedrängt Referentinnen

Pressemitteilung des Autonomen Referats für Frauen und Geschlechterpolitik: [Quelle] „ Nein heißt nein!!! Das autonome Referat für Frauen und Geschlechterpolitik schließt wieder die Türen Es ist Dienstag der 08. Februar 2011. Frauensprechstunde im Referat für Frauen und Geschlechterpolitik. Wie der Name schon sagt, steht der Raum des Referats heute nur für hilfe- und/oder schutzsuchende Frauen…

„Präsidium behindert die Initiative Kritische Uni Kassel“

Die KUK darf seit dem 12. Juli 2010 keine Räume mehr für Veranstaltungen an der Uni Kassel reservieren, AUßER wenn wir die jeweilige Veranstaltung beim Kanzler Robert Kuhn vorstellen. Die Kontrolle und Zensur durch eine Person halten wir für höchst fragwürdig! „Ob dies im Sinne einer freien, kritischen Wissenschaft und Bildung ist, ist zu bezweifeln“…

Pressemitteilung: Bildungsfestival

Kassel: Bildungsfestival vom 07. – 11. 06.2010 zur bundesweiten Bildungsstreik-Aktionswoche Die Kritische Uni Kassel (KUK) veranstaltet, im Rahmen der bundesweiten Bildungsstreikaktionswoche vom 07. bis 11. Juni 2010 das Bildungsfestival „reclaim your education!“. Auf dem Uni-Campus am Holländischen Platz wird es in dieser Woche ein vielfältiges Veranstaltungsangebot geben – alles kostenlos, frei von NCs und sonstigen…

Solidarität mit den Anti-Gentechnikaktivist*innen

Wir, die Mitglieder der Kritischen Uni Kasssel (KUK) solidarisieren uns mit den Aktivist*innen aus Witzenhausen, die die Aussaat von genetisch manipuliertem Saatgut durch den Agrarkonzern KWS im niedersächsischen Northeim, zu verhindern suchten. Die Gefahren durch genetisch veränderter Organismen für das Ökosystem und die Gesundheit des Menschen sind nach wie vor nicht kalkulierbar. Es ist sehr…

Solidarität mit der Kritischen Uni Kassel

Wir haben erste Rückmeldungen bekommen. Einige ausgewählte Beiträge dokumentieren wir an dieser Stelle. Wir danken allen AktivistInnen und SympatisantInnen für ihre praktische Solidarität und freuen uns über weitere Unterstützung. Bitte lasst uns eine Kopie/Weiterleitung zukommen.  Einen Brief, der einfach nur abgeschickt oder als Vorlage bentutzt werden kann findet ihr im „Freiraum bedroht“-Artikel.  Gemeinsam für eine…

Freiraum an der Uni Kassel massiv bedroht!

Die seit dem Bildungsstreik im Juni 2009 bestehende Initiative Kritische Uni Kassel (KUK) muss wieder um ihren Raum kämpfen. Der sogenannte KUK-Raum liegt zentral auf dem Campus der Universität Kassel am Holländischen Platz und gilt spätestens seit der permanenten Aneignung im Dezember 2009 als Freiraum für Studierende und sonstige Interessierte, die dem verkürzten (Un)Bildungsverständnis an…

Mehr als Bildung?! Beiträge (Kritischer) Universitäten zu einer Kooperativen und Nachhaltigen Ökonomie

In den seit Monaten dauernden Protesten setzen sich europaweit Studierende für freie Bildung für alle ein. In Wien starten engagierte Universitäts-angehörige, Angestellte aus verschiedenen Branchen und Studierende das Projekt „Kritische und Solidarische Universität – ein Freiraum für Solidarität (KriSU)“. Hier soll kritisches Forschen, befreiendes Lernen und solidarische Praxis erprobt und in die Gesellschaft hineingetragen werden.

Pressemitteilung des Streikplenums vom 09.12.2009

Der Bildungsstreik geht weiter! Seit dem 9. Dezember trifft sich das Protestplenum im wiederangeeigneten Raum der Kritischen Uni Kassel (KUK), der bereits während der Proteste im Sommer besetzt worden war. Damit wird den KommilitonInnen wieder der reguläre Vorlesungsbetrieb in den Hörsälen ermöglicht. Jetzt liegt es am Präsidium Handlungsbereitschaft in Bezug auf die Forderungen der Studierenden…